Gymnasium Mittweida
Logo

Städtisches Gymnasium Mittweida

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Gymnasium Mittweida
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

 

1. Stufe der Matheolympiade

 

Jedes Jahr im September findet am Städtischen Gymnasium Mittweida die erste Runde der Matheolympiade statt. Hier werden die besten Schüler der Schule gesucht, die später zum Regionalausscheid geschickt werden. In diesem treten sie dann gegen viele andere Teilnehmer der Region, z.B. vom Gymnasium Rochlitz, Döbeln oder Burgstädt an.

Die Aufgaben sind traditionell so gestaltet, dass sie zwar mit im Unterricht erworbenen Fähigkeiten gelöst werden können, aber dennoch weit darüber hinausgehen. Es sind Aufgaben für Knobelmeister und kreative Mathematiker.

Am 26.09.2019 hatten die knapp 70 Schülern aus allen Klassenstufen dann 90 Minuten Zeit, um logisch nachvollziehbare und begründete Lösungen anzufertigen. Die jeweils besten jeder Klassenstufe wurden dann am 30.10.2019 in einer kleinen Siegerehrung mit kleinen Preisen belohnt und hatten die Möglichkeit, sich über ihre Lösungen auszutauschen.

Insgesamt werden wir 25 Schüler in die nächste Runde schicken, von denen sich drei über eine „wild card“ qualifiziert haben, das heißt, sie waren gar nicht unter den besten drei der Klassenstufe. Allerdings beschäftigen sie sich auch zu Hause gern im Rahmen des „Korrespondenzzirkels Mathematik“ mit Knobelaufgaben und erhalten daher die Chance, sich in der zweiten Stufe zu beweisen.

 

 

Allen Gewinnern noch einmal einen herzlichen Glückwunsch, und allen Teilnehmern an der zweiten Runde wünschen wir maximale Erfolge!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.